Projekt des GK 12 STM in der Kunsthalle

06.06.

Les Gueules Cassées - Narben des Ersten Weltkrieges in der zeitgenössischen Kunst

Der Grundkurs Bildende Kunst 12 von Frau Staegemann war für drei Wochen lang jeden Mittwoch in der Kunsthalle Mainz, um die derzeitige Ausstellung zu erkunden. Beim ersten Treffen bekamen wir eine Übersicht über die gesamte Ausstellung und lernten somit die verschiedenartigen Kunstwerke zum Thema des 1. Weltkrieges kennen. Bei den zwei folgenden Terminen beschäftigte sich der Kurs mit einzelnen Kunstwerken, um Ideen für ihre eigenen Interpretationen zu sammeln. So wurden Videos mit humpelnden Kriegsveteranen analysiert, das "Russian Ending"  mit untergehenden Schiffen und Regieanweisungen begutachtet oder auch Blindgänger, die unverschont blieben, auf Fotografien gesichtet. Jeder einzelne Schüler hatte am Ende tolle Ideen für eigene Projekte, um Angst oder Zerrissenheit  darzustellen. Inzwischen arbeiteten die Schüler in der Schule an ihren Kunstobjekten und werden bald die Ergebnisse auf der Homepage präsentieren...

Bilder: VG Bonn

Übrigens kann die Ausstellung noch bis zum 8. Juni 2014 besucht werden.

Zurück